Navigieren leicht gemacht

Nun folgt ein weiteres wichtiges und interessantes Thema, die Navigation:

Arten der Navigation
VFR ( =  Sichtflugregeln ) über das GPS
IFR ( = Instrumentenflugregeln ) über VOR / WPR / NDB (wird z.B. mit einer Cessna durchgeführt)
Vorbereitung
Wir staren direkt mit der Praxi und positionieren unser Flugzeug in EDFH RWY 21:

Unsere Route: EDFH ( Frankfurt Hahn ) – EDDK ( Köln / Bonn )
Startbahn: RWY21
STAR ( Abflugroute ): NOR 1 S
Route raussuchen ( reale Routen, EDDK – EDFH )
vasFMC einstellen
Start

Füge folgende Punkte ein:

EDFH auf RWY21 ( Startbahn 21 =  210° Ausrichtung )
Klicke auf SID und wähle NOR1S
die Abflugroute enthält nun die Punkte:

EDFH / 21
FH070
FH073
NOR
Landung

Füge EDDK hinzu und wähle Landebahn 32 R
Klicke auf STAR und wähle ROSB5V
Hier findest du eine Anflugkkarte für den weiteren Anflug
wenn du magst kannst z.B. den Punkt COL oder LIRMU einfach in dein casFMC an die entsprechende Stell hinzufügen
http://www.edll-fir.de/fileadmin/user_upload/charts/eddk_charts/EDDK_TRANSITION32.pdf
Die Anflugroute enthält folgende Punkte:

ROSBA
KOGIT
WYP
EDDK / 32R
Die gesamte Liste enthält nun 8 Punkte.

EDFH / 21
FH070
FH073
NOR
ROSBA
KOGIT
WYP
EDDK / 32R
Starten und Abflugroute
Aktivier im vasFMC den Button AP Couple und NavDisplay.

Schalte sobald du 1000ft.  Sicherheitshöhe erreicht hast den Autopiloten ein ( oder fliege die Wegpunkte manuell ab )

Aktivier HDG um die Flugroute vom Autopiloten abfliegen zu lassen.
Aktiviere ALT um edie Flughöhe vom Autopiloten zu steuern
Aktiviere Speed um die Geschwindigkeit zu steuern

Weitere Infos zum Thema Paragliding.